Ihr Standort: E-Mail senden Drucken

Straßenreinigung

Die meisten Erzhäuser Grundstückseigentümer und Besitzer halten sich an die Straßenreinigungssatzung der Gemeinde und dafür ein herzliches Dankeschön.

Leider gibt es aber auch einige weniger positive Beispiele.
Bei Hinweisen durch Gemeindebedienstete wird sogar Unwissenheit vorgeschoben oder versucht uneinsichtig vom eigenen Missstand abzulenken.

Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass gemäß der Straßenreinigungssatzung der Gemeinde Erzhausen die Verpflichtung zur Reinigung der öffentlichen Straßen auf die Eigentümer und Besitzer der durch öffentliche Straßen erschlossenen bebauten oder unbebauten Grundstücke übertragen ist.
Die Reinigungspflicht erstreckt sich auf die Fahrbahnen einschließlich Radwege, Moped Wege und Standspuren, Parkplätze, Straßenrinnen und Einflussöffnungen der Straßenkanäle, Gehwege, Überwege, Böschungen, Stützmauern u. ä.

Derzeit fallen besonders Sand, Kies, Splitt oder ähnlich abstumpfendes Material ins Auge und führen zu Beschwerden. Selbstverständlich sind auch Rückstände von Streumaterial zu beseitigen.
Obendrein kann es zu privatrechtlichen Schadensersatzansprüchen gegenüber dem Verpflichteten führen, falls jemand auf einem nicht oder nicht ausreichend gereinigten Gehweg, Radweg etc. zu Schaden kommt.

Die Reinigung und Sauberhaltung insbesondere der Bürgersteige, Radwege und Straßenrinnen sollte als selbstverständliches Gebot der Rücksichtnahme von jedermann beachtet werden.

 


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Aktuelles

mehr...

Zusammen Zukunft gestalten! Schenken Sie Erzhausen zwei Abende Ihrer Zeit und beteiligen Sie sich in einer unserer Arbeitsgruppen!

mehr... 


Rathaus Öffnungszeiten

KIP Immobilenportal



Button zum Online-Belegungsplan

SeitenanfangSeitenanfang Datenschutzerklärung anzeigenDatenschutz Impressum anzeigenImpressum                                                                                                              © 2017 Gemeinde Erzhausen